Datenschutzerklärung

Kategorien von Betroffenen sind: Kunden, Interessenten, Lieferanten, Bewerber, Websitebesucher

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie, wie wir mit Ihren Daten umgehen. Grundsätze wie Datensparsamkeit, Transparenz und Sicherheit haben bei uns daher höchste Priorität.

1. Warum speichern wir Daten über Sie? (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage)

Wir erheben personenbezogene Daten

  • bei Anrufen
  • bei Anfragen (Erstellung eines Angebotes)
  • bei Bestellungen (Auftragserfüllung)
  • bei E-Mails
  • Fax
  • bei Messebesuchen
  • Im Kontaktformular
  • IP-Adressen
  • Meta-Kommunikationsdaten
  • Newsletter Anmeldung
  • Besuchen auf der Website
  • bei Besuchen
  • Postalisch
  • Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für den jeweiligen Zweck, z.B. die Angebotserstellung, Auftragserfüllung, Einstellungsprozess oder den Vertragsabschluss mit Ihnen erforderlich. Wenn Sie die Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten.

2. Aufgrund welcher Rechtsgrundlage erfassen wir Daten von Ihnen?

Die Datenerfassung erfolgt auf Basis des Artikel 6 der Datenschutzgrundverordnung.

  1. Einwilligung
  2. Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
  3. rechtliche Verpflichtung
  4. Schutz lebenswichtiger Interessen

3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen

a. Kunde

  • Stammdaten (wie z.B. Name, Vorname, Adresse, Telefonnummern, Website, Umsatzsteueridentnummer, etc.)
  • Bankverbindung
  • Qualitätsrelevante Daten
  • Bonitätsdaten

b. Lieferanten

  • Stammdaten (wie z.B. Name, Vorname, Adresse, Telefonnummern, Website, Umsatzsteueridentnummer, etc.)
  • Bankverbindung
  • Qualitätsrelevante Daten

c. Interessenten

  • Stammdaten (wie z.B. Name, Vorname, Adresse, Telefonnummern, Website, Umsatzsteueridentnummer, etc.)

d. Websitebesucher

v.a.

  • IP-Adesse
  • Kommunikationsdaten
  • Metadaten
  • Websitezugriffe

e. Bewerber

  • Alle Daten, die Sie uns mit der Bewerbung übermitteln

4. Geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

a. Kunde

Wir geben Ihre Daten im Rahmen der Auftragsbearbeitung an Geschäftspartner weiter, z.B. an Versanddienstleister, Lieferanten

Ggf. befinden sich diese Lieferanten in einem Drittland.

b. Lieferanten

Wir geben Ihre Daten an Geschäftspartner oder Lieferanten weiter, sofern dies erforderlich ist, z.B. Steuerberater.

In Ausnahmefällen kann es sein, dass Daten an externe in einem Drittland weitergegeben werden.

c. Interessenten

keine Datenübermittlung

d. Websitebesucher

mit ihrer Einwilligung zu Marketingzwecken und um die Seite funktional zu gestalten

e. Bewerber

keine Datenübermittlung

Ihre Daten geben wir an Geschäftspartner weiter

  • für den Versand von Bestellungen
  • für die Abwicklung Ihrer Zahlungen

Die Weitergabe erfolgt über System des Steuerberaters, System des Versanddienstleisters.

Im Rahmen der Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen oder im Rahmen der Erfüllung unserer Zertifizierungen kann es erforderlich sein, Daten an Behörden oder Auditoren weiterzugeben oder zu zeigen.

5. Woher erhalten wir Ihre Daten? (nur relevant, wenn die Daten nicht direkt vom Betroffenen erhoben werden)

Wir erhalten Ihre Daten von Ihnen, ggf von Ihren Lieferanten im Zuge von Direktlieferungen, Mitarbeitern (Notfallkontakte)

6. Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen.

7. Wann löschen wir Ihre Daten?

Daten, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, werden aufbewahrt und nach Ablauf der gesetzlichen Frist routinemäßig gelöscht, falls sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, sobald die unter Punkt 1 genannten Zwecke wegfallen.

8. Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

Sie haben das Recht sich zu informieren, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten (Auskunftsrecht), fehlerhafte Daten korrigieren zu lassen (Berichtigung) oder Ihre Daten löschen zu lassen, sofern diese nicht zur Vertragserfüllung oder aufgrund anderer Rechtsgrundlagen verarbeitet werden müssen (Löschung). Außerdem können Sie Ihre Daten sperren lassen (Einschränkung der Verarbeitung), gegen die Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen und im Bedarfsfall Ihre Daten übertragen lassen (Datenübertragbarkeit).

Einwilligungen die sie schriftlich getätigt haben können Sie jederzeit schriftlich widerrufen (Widerrufsrecht).

Bitte wenden Sie sich in einem der o. g. Fällen an unseren Kontakt

9. Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Er steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung

CMD GmbH & Co.KG
Datenschutzbeauftragte (IHK)

Telefon: 09122/98215-0
E-Mail: info@cmd-datenschutz.de

Industriestraße 6, 91126 Schwabach

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichen Charakter ist

Infolio Verpackungs GmbH
Im Teich 11+13
91235 Velden

10. Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

11. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

12. Beschwerden

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

13. Kommunikation via WhatsApp

Für die Kommunikation mit unseren Kunden und sonstigen Dritten nutzen wir unter anderem den InstantMessaging-Dienst WhatsApp. Anbieter ist die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Die Kommunikation erfolgt über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (Peer-to-Peer), die verhindert, dass WhatsApp oder sonstige Dritte Zugriff auf die Kommunikationsinhalte erlangen können. WhatsApp erhält jedoch Zugriff auf Metadaten, die im Zuge des Kommunikationsvorgangs entstehen (z. B. Absender, Empfänger und Zeitpunkt). Wir weisen ferner darauf hin, dass WhatsApp nach eigener Aussage, personenbezogene Daten seiner Nutzer mit seiner in den USA ansässigen Konzernmutter Meta teilt. Weitere Details zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von WhatsApp unter: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.

Der Einsatz von WhatsApp erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst schnellen und effektiven Kommunikation mit Kunden, Interessenten und sonstigen Geschäfts- und Vertragspartnern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich auf Grundlage der Einwilligung; diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Die zwischen Ihnen und uns auf WhatsApp ausgetauschten Kommunikationsinhalte verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Das Unternehmen verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participantdetail?contact=true&id=a2zt00000011sfnAAA&status=Active

Wir nutzen WhatsApp in der Variante „WhatsApp Business“.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/business-data-transfer-addendum.

Unser WhatsApp Business Account ist über unseren Webclient der Telefonanlage eingebunden. Es findet kein automatischer Datenabgleich mit dem Adressbuch statt.

Es wurde ein Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen.

14. Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt.

CMD GmbH & Co.KG
Datenschutzbeauftragte (IHK)

Telefon: 09122/98215-0
E-Mail: info@cmd-datenschutz.de

Industriestraße 6, 91126 Schwabach

15. Verwendete Technologien

Datenschutzeinstellungen

Liste verwendete Technologien