Plastiktüten bedrucken lassen - direkt vom Plastiktütenhersteller infolio

Kleiner Beutel – große Wirkung: Wir bedrucken Plastiktüten kostengünstig und werbewirksam. Auf Wunsch übernehmen wir für Sie alle Prozessschritte – vom Design über die Druckvorbereitung bis hin zur Auslieferung der Plastiktüten an Ihre Handelsstandorte. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Foliendruck. Fordern Sie gleich ein unverbindliches Angebot an.

Angebot / Infos anfordern

Plastiktüten von infolio – Produktdaten

Kategorie: Tragetaschen
Material:
  • Polyethylen (PE-Tragaschen): LDPE, HDPE, MDPE
  • Neuware 1a, Regenerat, Mono (1-schichtig) oder Coex (Mehrschichtig),
  • RUWOLEN-Tragetaschen (stärkereduziert).
Größen: 200 - 750 mm
bis 650 mm Länge
Stärken: 20- 100 µm (my)

Modelle/ Griffarten

Grifflochbeutel, Reiterband-Tragetaschen, Doppelkrafttaschen (DKT Tragetaschen), Schlaufen-Tragetaschen (mit oder ohne Randumschlag), Hemdchentragetaschen

Druck:

Flexodruck bis zu 10 Farben, HD Flexodruck möglich

Veredelung:

UV-Lack, Schutzlack, Hologramm

Faltung: mit oder ohne Bodenfalte (maximale Bodenfaltentiefe: 80 mm)
Oberfläche: gleitfähig oder rutschfest
Einfärbung: beliebig nach Ihrer Vorgabe
Einsatzgebiete: Industrie, Einzelhandel, Messe
Mindestmengen: ab ca. 5.000 Stück

 

Warum sollten Sie Plastiktüten bedrucken lassen?

Plastiktüten sind die gängigsten Transportbehälter für den Einkauf. Im Einzelhandel sind die Tragetaschen aus Kunststoff als Serviceprodukt kaum wegzudenken. Ein werbewirksamer Aufdruck gehört unbedingt dazu und sorgt für ein ansprechendes Äußeres der Tragetasche. Nutzen Sie die Fläche der Einkaufstüte für Ihre Werbung.

pe-tragetasche mit griffloch
  • Grifflochbeutel bedruckt: Für kleine Waren ist der Grifflochbeutel beliebt.
pe-tragetasche mit griffloch
  • Reiterband-Tragetaschen bedruckt: Reiterband-Tragetaschen sind große Grifflochbeutel mit Verstärkung entlang der Taschenöffnung.
pe-tragetasche mit griffloch
  • DKT-Tragetaschen (Doppelkrafttaschen) bedruckt: Das gängige Tragetaschenmodel Doppelkrafttasche besitzt eingeklebte Verstärkungen im Griffbereich.
pe-tragetasche mit griffloch
  • Hemdchentragetachen bedruckt: Bei Metzger- und Bäckerläden sehr beliebt.

Kann man auch kleine Mengen an Plastiktüten bedrucken lassen?

Wir bedrucken für Sie Plastiktüten bereits in Kleinauflagen. Sprechen Sie uns an.

Wie teuer ist es, Plastiktüten bedrucken zu lassen?

Dank unserer optimierten Herstellungsverfahren sind wir in der Lage, Ihnen günstige Preise für bedruckte Plastiktüten anzubieten. Die Preise des Foliendrucks hängen jedoch sehr stark vom individuellen Auftrag ab. Je größer die Herstellungsmenge, desto günstiger wird für Sie der Preis. Unser Tipp: Lassen Sie eine große Menge an Plastiktüten bedrucken. Wir übernehmen anschließend gerne die Lagerung und Kommissionierung für Sie. Sie nutzen so die positiven Skaleneffekte und sparen sich dadurch eine Menge Kosten.

Wie funktioniert der Foliendruck?

Wir nutzen für das Bedrucken der Plastiktüten den sogenannten Flexodruck, der optimale Druckergebnisse und genaue Reproduzierbarkeit der Aufträge ermöglicht. Mehr technische Details finden Sie auf unserer Seite über den Foliendruck.

Welche Vor- und Nachteile haben bedruckte Plastiktüten gegenüber anderen Tragetaschen?

Die Vorteile von Plastiktüten sind unter anderem die Folgenden:

  • Bedruckte Plastiktüten besitzen eine ansprechende Optik und transportieren Ihre Werbebotschaft.
  • Plastiktüten können kostengünstig hergestellt werden.
  • Sie ist 100 % recyclingfähig.
  • Da bei der Herstellung von Plastiktüten wenig Energie und Wasser benötigt wird, ist ihre Ökobilanz gut. Daher ist sie unter Umwelt-Gesichtspunkten sehr viel besser, als sie in den Medien manchmal dargestellt wird.
  • Die Plastiktüten sind sehr leicht und reißfest.
  • Das Kunststoffmaterial lässt keine Feuchtigkeit durch. In der Plastiktüte kann man den Einkauf auch bei Regen unbeschadet nach Hause tragen. Wenn versehentlich etwas im Inneren der Tüte ausläuft oder verschmutzt wird, hält die Plastiktüte dicht.
  • Plastiktüten können häufig wiederverwendet werden. Bei der Lagerung nehmen sie wenig Platz in Anspruch.

Trotz der deutlichen Vorteile der Plastiktüte haben viele Händler Bedenken gegenüber diesem Serviceprodukt. Die Nachteile der Plastiktüte liegen im Wesentlichen im schlechten Umweltimage. Doch wie umweltschädlich sind Plastiktüten tatsächlich?

Ein Schaden entsteht vor allem durch die nicht fachgerechte Entsorgung der Plastiktüten. Landet Plastikfolie in der Natur, benötigt sie 100 bis 500 Jahre, um abgebaut zu werden. Es kommt zur Schädigung der Tier- und Pflanzenwelt. Diese Problematik ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz weniger gegeben. Hier werden die Plastiktüten überwiegend vom Entsorgungsbetrieb recycelt oder zumindest energetisch verwertet. Wer die gesamte Ökobilanz der Plastiktüte berücksichtigt, kommt zum Ergebnis, dass die Plastiktüte im Vergleich zu den Alternativen ziemlich gut dasteht.

Was können Sie als Händler tun?

Kostenpflichtige Abgabe von Plastiktüten

Bedruckte Plastiktüten werden gerade im Einzelhandel meist kostenpflichtig herausgegeben. Eine Abgabe ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, doch viele Händler entscheiden sich freiwillig dafür. Eine kostenpflichtige Abgabe von Plastiktüten fördert die Wertschätzung der Kunden gegenüber den verwendeten kostbaren Ressourcen.

Herausgabe von ansprechenden und stabilen Plastiktüren

Die Ökobilanz einer Plastiktüte wird umso besser, je häufiger diese wiederverwendet wird. Wir empfehlen daher qualitativ hochwertige Tragetaschen herauszugeben. Die von uns hergestellten Einkaufstüten sind reißfest und stabil, dadurch können sie mehrfach eingesetzt werden. Auch eine ansprechende Optik sorgt dafür, dass die Kunden die Tüten gerne häufiger nutzen.

Verwendung von bedruckten Plastiktüten aus Recyclingmaterial

Bei infolio erhalten Sie Plastiktüten, die überwiegend aus Recyclingmaterial Diese Tüten sind den meisten Alternativen hinsichtlich der Ökobilanz überlegen. Durch das Umweltzeichen „Blauer Engel“ erkennt Ihr Kunde, ein ressourcenschonendes Produkt in den Händen zu halten.

Verwendung von Papiertüren

Wenn Sie auf die Vorteile der Plastiktüte – wie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die Reißfestigkeit und die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit verzichten können und möchten, empfehlen wir Ihnen Papiertüten als Alternative. Aus Umweltschutzsicht haben Papiertüten den Vorteil, dass diese, wenn sie in die Natur gelangen, innerhalb kurzer Zeit verrotten. Der Nachteil besteht im Wesentlich an der schlechteren Ökobilanz der Papiertüte. Diese resultiert daher, dass bei der Herstellung wesentlich mehr Energie und Wasser benötigt wird, als bei der Herstellung einer Plastiktüte. Auch die Wiederverwendung von Papiertüten ist aufgrund der geringeren Reißfestigkeit schwieriger. Letztendlich ist die Papiertüte genauso wie die Plastiktüte ein Einwegprodukt mit Vor- und Nachteilen.

Egal ob Sie Papiertüten, Plastiktüten oder beide Varianten anbieten möchten – Sie können sich immer für werbewirksame Produkte entscheiden. Wir bedrucken für Sie sowohl Plastiktüten als auch Papiertüten mit Ihrem Logo und Ihrer Werbebotschaft.

infolio – Ihr Foliendruck-SpeziaPlastiktüten bedrucken lassen direkt beim Hersteller infolioist

infolio mit Hauptsitz im mittelfränkischen Velden ist Hersteller und Lieferant von Plastiktüten, Folien und weiteren Verpackungslösungen. Gerade im Bereich der bedruckten Folien und Tüten ermöglichen wir unseren Kunden durch innovative Produktionsverfahren und Materialien, erhebliche Kosten einzusparen.

Wir garantieren Ihnen besten Service – von der kompetenten Beratung bis hin zur pünktlichen Lieferung. Dürfen wir Sie von unserer erstklassigen Qualität überzeugen? Kontaktieren Sie uns noch heute.

Bitte beachten Sie unser gesamtes Sortiment an Folienprodukten

Egal was Sie verpacken möchten. Wir bieten Ihnen den richtigen Beutel oder das richtige Folienprodukt:

Folien

Tragetaschen

Beutel

Hauben

  • Einstell- / Abdeckhauben
  • Schrumpfhauben
  • Klotzbodenhauben
  • Y-Hauben

und mehr.

Säcke

Unsere Branchenlösungen

  • Automobilindustrie
  • Apotheken und Pharmaindustrie
  • Einzelhandel
  • Lebensmittelindustrie
  • Verpackungsindustrie
  • Baustoffindustrie